Für Musiker*innen

Das Musizieren stellt an uns vielfältige Anforderungen. Neben dem Erfassen des Notentextes und dem Beherrschen des Instrumentes oder der Stimme spielt auch der Gebrauch des „Instruments Körper“ eine bedeutende Rolle. Oft stehen wir uns mit Denk- und Bewegungsgewohnheiten im Weg, ohne daß uns dies bewußt ist. Dann wird das Üben anstrengend, die Ergebnisse sind unbefriedigend und wir fragen uns, warum wir keine Fortschritte mehr machen.

Die Alexander-Technik bietet Wege, diese störenden Denk- und Bewegungsmuster durch Innehalten und gedankliche Anweisungen so zu verändern, daß wir unsere Möglichkeiten voll ausschöpfen und mit Freude musizieren.

Wir beschäftigen uns mit Themen wie:

  • Grundlagen der Alexander-Technik
    Innehalten, Primärsteuerung, gedankliche Ausrichtung
  • Instrument und Körper
    Aufrichtung und natürliches Gleichgewicht beim Musizieren
  • Übetechniken
    Wie integriere ich die Alexander-Technik erfolgreich in mein tägliches Üben?
  • Musizieren vor Publikum
    Mit Lampenfieber intelligent umgehen.

Aktuelle Veranstaltungen finden Sie unter
www.alexanderhnik.org/aktuelles/veranstaltungskalender